Mobil in Deutschland kündigen: Kündigung mobil.org Mitgliedschaft

mobil.org kündigen – Wer aus dem Automobilclub Mobil in Deutschland austreten möchte, muss seine Mitgliedschaft kündigen. mobil.org fordert von seinen Kunden die Schriftform und die Einhaltung einer Kündigungsfrist. Mobil in Deutschland Nutzer können schriftlich oder per Fax kündigen.

mobil.org Kündigungsfristen einhalten

Wie bei den Automobilclubs üblich, müssen Kunden der Mobil in Deutschland Pannenhilfe ebenfalls eine Kündigungsfrist einhalten. Diese beträgt drei Monate zum Schluss der Vertragslaufzeit von einem Jahr. Dieses beginnt mit Zugang der Mitgliedskarte. Geht die Kündigung nicht fristgerecht ein, verlängert sich die Mitgliedschaft um ein weiteres Jahr.

In den AGB von mobil.org heißt es:

Die Mitgliedschaft bei Mobil beginnt mit Zugang der Mobil Mitgliedskarte bei Ihnen und hat eine Dauer von einem (1) Jahr. Im Anschluss verlängert sich die Mitgliedschaft jeweils um ein weiteres Jahr, es sei denn, sie wird von einer Partei mit einer Frist von drei (3) Monaten zum Ende des Vertragsjahres ordentlich gekündigt.

mobil.org Kündigungsfrist Beispiel:
Wurde die mobil.org Mitgliedskarte am 1. Januar 2017 in Empfang genommen, gilt die Mitgliedschaft bis 31. Dezember 2017. Unter Beachtung der Kündigungsfrist von drei Monaten muss die Kündigung bis 30. September 2017 eingegangen sein. In diesem Fall endet die Mitgliedschaft am 31. Dezember 2017. Wird die Kündigung zu spät abgeschickt, findet eine Verlängerung um ein weiteres Jahr steht, die Kündigung wird dann zum 31. Dezember 2018 gültig. Es empfiehlt sich demnach, die Kündigung frühzeitig loszuschicken.

mobil.org Kündigung per Brief oder FAX

Die Mitgliedschaft bei Mobil in Deutschland kann jederzeit unter Wahrung der Kündigungsfristen und Laufzeiten beendet werden. mobil.org fordert für die Kündigung die Schriftform ein, laut BGB demnach ein Schreiben mit dem Kündigungswunsch und Unterschrift. Dieses kann klassisch per Post oder per Fax versandt werden.

Neben dem Wunsch zur Kündigung sollten Mitglieder ihren Namen, ihre Anschrift und ihre Kunden- bzw. Vertragsnummer nennen. Diese findet sich zumeist auf dem Schriftverkehr mit dem Automobilclub oder der Mitgliedskarte.

ADAC Kündigung - ADAC Mitgliedschaft kündigen
© vege Fotolia.com

mobil.org Kündigung per Brief

Der klassische Weg, um eine Kündigung bei mobil.org einzureichen, ist die Zustellung per Post. Es bleibt dem Kunden überlassen, ob er die Standardzustellung oder die Übergabe per Einwurf oder Übergabe Einschreiben nutzen. Letzteres hat den Vorteil, dass die Zustellung nachweisbar dokumentiert wird und die Kündigung im Zweifel belegt werden kann. Wer frühzeitig kündigt, kann auf diese Zustellung in der Regel verzichten, sofern er noch genügend Zeit hat, um eine weitere Kündigung loszusenden, falls die erste nicht ordnungsgemäß ankommt.

Die Anschrift von Mobil in Deutschland lautet:

Mobil in Deutschland e.V.
Elsenheimerstraße 45
80687 München

mobil.org Kündigung per Fax

Alternativ zum Postversand kann die Kündigung auch per Fax versendet werden. Dieser Weg bietet sich an, wenn nicht mehr viel Zeit bleibt und die Kündigung kurzfristig abgesendet werden soll. Bei einem erfolgreichen Fax-Versand gilt die Kündigung als zugestellt, längere Post-Laufzeiten entfallen. Dennoch sollten Kunden, die per Fax kündigen, das Sendeprotokoll aufbewahren, um die fristgerechte Kündigung im Zweifel nachweisen zu können. Zudem sollte auf eine korrekte Übermittlung geachtet werden, die bei den meisten Geräten ebenfalls auf dem Übermittlungsprotokoll genannt wird.

Die Faxnummer von Mobil in Deutschland lautet:

+49 (0)89 2000 161-77

mobil.org Kündigung: Die möglichen Gründe

Die Kündigung bei mobil.org ist auch ohne Nennung eines Grundes möglich. Mobil in Deutschland muss den Austrittswunsch des Kunden dennoch akzeptieren, sofern diese fristgerecht erfolgt. Die Nennung von Gründen kann dem Anbieter jedoch helfen, Probleme zu erkennen und abzustellen. Wer beispielsweise mit dem Service nicht zufrieden ist und dies als Grund angibt, kann dazu beitragen, dass mobil.org das Problem erkennt und verbessern kann.

Die meisten mobil.org Mitglieder kündigen aus folgenden Gründen:

  • Günstigere mobil.org Alternative
  • Enttäuschung und Verärgerung über Kundenservice
  • Fahrzeugverkauf
  • Finanzielle Gründe
  • Abdeckung über KFZ Schutzbrief
  • Herstellergarantie

Außerordentliche Kündigung / Sonderkündigungsrecht

In besonderen Fällen können Kunden von Mobil in Deutschland außerhalb der Fristen kündigen und von einem Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen. Das ist etwa der Fall, wenn Schäden nicht wie versprochen reguliert werden oder es zu anderen Problemen kommt. Die außerordentliche Kündigung ist in der Regel eine Einzelfallentscheidung.

Dieses Angebot jetzt selbst bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen, sei der Erste.)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.