Notrufnummern und Pannenhotlines für die Pannenhilfe

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email
Pannenhilfe Notrufnummern

Bei einer Panne oder einem Unfall ist im Ernstfall schnelle Hilfe wichtig. Die Mitglieder der Automobilclubs können diese über Notrufnummern anfordern. Ein Pannenhelfer, ein Abschleppdienst oder eine andere Hilfe ist dann binnen kurzer Zeit am Ort des Geschehens und sorgen für Hilfe und Unterstützung. Jedes Mitglied sollte die jeweilige Notfallnummer des Clubs deshalb immer griffbereit haben – falls nicht – haben wir die passende Notrufnummer für euch:

Inhaltsverzeichnis

Notrufnummer: Pannenhilfe im Ernstfall

Die Notrufnummern der Automobilclubs sind wichtig für eine schnelle Hilfe bei einer Panne oder einem Unfall. Mitglieder können über die Pannenholtine schnelle Hilfe anfordern und im Ernstfall Unterstützung erhalten. Die Pannenhotlines stehen je nach Anbieter im Inland, im Ausland und bei einigen Anbietern auch per Noturf-App zur Verfügung. Je nach Situation können zum Teil verschiedene Pannennummern angewählt werden.

Die Notfallnummern bieten bei allen Panndiensten einen 24-Stunden-Notruf, der rund um die Uhr erreichbar ist. Mitglieder können die schnelle Hilfe dadurch jederzeit anfordern und müssen sich nicht an Öffnungszeiten halten.

ADAC

Im Inland: 089 20 20 4000
Im Ausland: +49 89 22 22 22
Bei Erkrankung und Verletzung: 0 89 76 76 76 (im Inland) und +49 89 76 76 76 (im Ausland)
Servicenummer: 0800 510 11 12

AvD

In Inland: 0800 990 990 9 (kostenfrei)
Im Ausland: +49 69 660 660 0
Servicenummer: 069 – 660 63 00

Mobil in Deutschland

Im Inland: 089 2000 16 16 oder 0800 2000 1616
Im Ausland: +49 89 2000 1616
Servicenummer: 089 2000 161 0

ACE

Im Inland: 0711 530 34 35 36
Im Ausland: +49 711 530 34 35 36
Servicenummer: 0711 530 33 66 77

ACE

ACV

Im Inland: 0221 75 75 75
Im Ausland: +49 221 75 75 75
Servicenummer: 0221 912 69 10

BAVC

Im Inland: 0561 70 16 58 61
Im Ausland: +49 561 70 16 58 61
Servicenummer: 0561 70 99 40

Die meisten Automobilclubs sind auch über die orangenen Notrufsäulen an den Autobahnen erreichbar. Mitglieder sollten bei deren Nutzung darauf hinweisen, dass sie gern mit Ihrem Automobilclub verbunden werden möchten oder das die Abwicklung der Panne über diesen erfolgen soll. Die meisten Clubs stellen ihren Mitgliedern zudem Mitgliedskarten oder Notfallkarten aus, auf denen die wichtigsten Notfallnummer aufgeführt sind. Es empfiehlt sich diese sowie die persönliche Kundennummer immer mitzuführen, um die wichtigen Daten im Notfall griffbereit zu haben. Zudem hilft es, wenn bei einem Notruf nähere Angaben zum Fahrzeug gemacht werden können. Entsprechende Informationen sind in der Regel im Fahrzeugschein zu finden.

FAQ zu den Notrufnummern der Automobilclubs

Wie erreiche ich bei einer Panne meinen Automobilclub?

Jeder Club bietet seinen Mitgliedern eine spezielle Nummer für die schnelle Pannenhilfe an. Diese sollten Kunden jederzeit griffbereit haben.

Kann ich meinen Automobilclub auch über die orangenen Notrufsäulen rufen?

Das ist jederzeit möglich. Weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie mit Ihrem Club verbunden werden möchten bzw. das die Abrechnung über diesen erfolgen soll.

Was benötige ich für einen Notruf bei meinem Automobilclub?

In der Regel sind dafür lediglich die jeweiligen Notrufnummer sowie die eigene Kundennummer notwendig. Meist finden die Mitarbeiter der Clubs die Kundendaten auch über den Namen und weitere persönliche Informationen.

Dieses Angebot jetzt selbst bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5,00 /5 aus 2 Bewertungen)
Loading...
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Ähnliche Artikel

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email