BAVC Automobilclub: Der Autoclub mit besonderen Leistungen

BAVC Automobilclub – Der BAVC-Bruderhilfe e.V. Automobil- und Verkehrssicherheitsclub ist einer der kleineren Autoclubs und bietet neben den klassischen Clubleistungen zusätzliche Services für Menschen mit Behinderungen und Handicap an. Der Automobilclub ist erster Ansprechpartner für Kunden, die beispielsweise umgerüstete Fahrzeuge führen und bei einer Panne auf Helfer mit zusätzlichen technischen Kenntnisse angewiesen sind.

Jetzt BAVC Mitglied werden

BAVC Pannenhilfe Mitgliedschaften

Der BAVC versteht sich nicht als klassischer Automobilclub, sondern als „Fürsprecher einer nachhaltigen, barrierefreien Mobilität, gestaltet im rücksichtsvollen Miteinander“. Er bietet zusätzliche Services für Menschen mit Behinderungen und Handicap an, die umgerüstete Fahrzeuge benutzen, stellt jedoch vorrangig klassische Club-Leistungen bereit. Zur Auswahl stehen drei Tarife, die in verschiedenen Ausführungen für Singles, Partner und Familie, junge Leute/Fahranfänger und junge Familien  (bis 23 Jahre, Studenten bis 27 Jahre) buchbar sind. Insgesamt sind beim BAVC 12 verschiedene Tarife verfügbar, die wir im Folgenden näher vorstellen.

¹ Alternativ zu Leistung „Mietwagen, Übernachtungs- oder Fahrtkosten nach Fahrzeugausfall“
² nur in Kombination mit Einzelmitgliedschaft
³ 18-23 Jahre, Studenten bis 27 Jahre

BAVC Mobilschutz Basis:

Der BAVC Mobilschutz Basis Tarif bietet eine europaweite Pannen- und Unfallhilfe, Reise-Notfallservices (Organisation von Kinderbetreuung; Haushüter-Ersatzbeschaffung, Handwerkerservice; Haustierrückholung/-versorgung; Ersatzbrillenbeschaffung/-versand), Beihilfen & Services sowie Handicap-Leistungen. Der Tarif für Singles kostet 44 Euro pro Jahr, Partner können für 16,50 Euro mitversichert werden. Singles unter 24 Jahren und Studenten bis 27 Jahre zahlen lediglich 19,50 Euro.

BAVC Mobilschutz Euro:

Der BAVC Euro Mobilschutz gilt europaweit und umfasst neben der Pannen- und Unfallhilfe auch die Übernahme von Übernachtungskosten, Fahrkosten und die Stellung eines Mietwagens. Darüber hinaus sind auch Fahrrad und Pedelec mitversichert, sofern sie auf der Reise benutzt werden oder notwendig sind. Im Rahmen des Personenschutzes übernimmt der Euro Schutz auch den Krankenrücktransport, die Rückreise, die Betreuung von Kindern und ähnliches. Die Einzelmitgliedschaft kostet 60,50 Euro pro Jahr, die Familienabsicherung inklusive Partner und Kindern ist für 67,50 Euro erhältlich. Junge Leute und Studenten zahlen jährlich 38 Euro und junge Familien 59 Euro.

BAVC Mobilschutz Welt:

Die Leistungen des Mobilschutz Euro sind alternativ mit dem BAVC Mobilschutz Welt Tarif auch als weltweite Variante erhältlich und können in vielen Ländern in Anspruch genommen werden. Neben der europaweiten Pannen- und Unfallhilfe sind der Krankenrücktransport, Mietwagen und Übernachtungen ist hier der Personenschutz weltweit inklusive. Die Einzelmitgliedschaft kostet 63,50 Euro pro Jahr, Familien zahlen 79,50 Euro. Für junge Familien ist der Schutz für 65,50 Euro erhältlich. Junge Leute zahlen 40,50 Euro.

BAVC Mobilschutz Basis für Fahranfänger

Der Basisschutz ist für Fahranfänger ein Jahr lang kostenfrei erhältlich und kann ohne weitere Verpflichtungen genutzt werden. Das Angebot gilt für Fahranfänger, die sich noch innerhalb der Probezeit befinden.

BAVC Pannenhilfe Tarife und Preise

 BAVC Vergleich
BAVC Basis
BAVC Vergleich
BAVC Euro
BAVC Vergleich
BAVC Welt
Preisab 19,50 €ab 38 €ab 40,50 €
SchutzEuropaEuropaEuropa/Welt
Pannen-/UnfallhilfeHakenHakenHaken
24 Stunden HotlineHakenHakenHaken
FahrzeugbergungHakenHakenHaken
Schlüssel-ServiceHakenHakenHaken
TierkollisionHakenHakenHaken
KurzfahrtenHakenHakenHaken
RechtsberatungHakenHakenHaken
Weiter-/Rückfahrt-KostenHakenHaken
FahrzeugrücktransportHakenHaken
MietwagenHakenHaken
ÜbernachtungskostenHakenHaken
ErsatzteilversandHakenHaken
Fahrrad/PedelcschutzHakenHaken
Hilfe bei NaturkatastrophenHakenHaken
KrankenrücktransportHakenHaken
KrankenbesuchHakenHaken
zum Antragzum Antragzum Antrag

BAVC Pannenhilfe Leistungen und Vorteile

Die Pannen- und Unfallhilfe des BAVC gilt in allen Tarifen europaweit inkl. Mittelmeer-Anliegerstaaten. Während im Basisschutz des BAVC die reine Pannen- und Unfallhilfe inklusive ist, bieten die BAVC Tarife Euro und Welt weitere Absicherungen. Die wichtigsten Leistungen der BAVC-Tarife im Überblick:

BAVC Mobilschutz Basis:

  • Pannen- und Unfallhilfe
  • Handicap-Leistungen, Beratung und Vergünstigungen für Menschen mit Behinderung
  • Fahrzeugbergung
  • Pannenkostenübernahme außerhalb Europas (max. 200 €)
  • Kurzfahrten nach Fahrzeugausfall (max. 50 €)
  • Verlorene, defekte Kfz-Schlüssel (max. 120 €)
  • Reise-Notfallservices (Handwerkerschutz, Haustierrückholung, Brillenversand, Kinderbetreuung, Erstazbeschaffung Haushüter)
  • Hilfe bei Tierkollision, Motorschaden, Marderbiss u.v.m. (Zuschüsse siehe Beihilfen)

BAVC Mobilschutz Euro:

  • Pannen- und Unfallhilfe
  • Handicap-Leistungen, Beratung und Vergünstigungen für Menschen mit Behinderung
  • Fahrzeugbergung
  • Fahrzeugtransport zur Wohnung/Werkstatt
  • Fahrzeugrücktransport bei Fahrerausfall
  • Pannenkostenübernahme außerhalb Europas (max. 200 €)
  • Reise-Notfallservices (Handwerkerschutz, Haustierrückholung, Brillenversand, Kinderbetreuung, Ersatzbeschaffung Haushüter)
  • Mietwagen ohne Mindestentfernung (max. 7 Tage a 80 €)
  • Übernachtung (max. 3 Tage a 85 €/Person)
  • Fahrtkosten (1. Klasse Bahn, über 1200 km auch Flug)
  • Kurzfahrten nach Fahrzeugausfall (max. 50 €)
  • Verlorene, defekte Kfz-Schlüssel (max. 120 €)
  • Ersatzteilversand ins Ausland
  • Pick-up-Service in Deutschland
  • Kfz-Verzollung und Verschrottung
  • Fahrrad-/Pedelecschutz (max. 75 € für Reparatur, 250 € Reisemehrkosten bei Diebstahl)
  • Hilfe bei Tierkollision, Motorschaden, Marderbiss u.v.m. (Zuschüsse siehe Beihilfen)

Leistungen Personenschutz (europaweit):

  • Krankenrücktransport und weitere Hilfen bei Unfall und Krankheit europaweit
  • Hilfe im Todesfall
  • Krankenbesuch durch Angehörige
  • Suchen, Bergen, Retten von Personen (max. 5000 € im Ausland)
  • Hilfe bei Naturkatastrophen (max. 3 Übernachtungen)
  • Arzneimittelversand
  • Außerplanmäßige Heimreise
  • Verlust von Zahlungsmitteln und Dokumenten
  • Kfz-Unfall-Versicherung (50.000 € bei 20% Invaliditätsgrad)

BAVC Mobilschutz Welt:

Der BAVC Mobilschutz Welt bietet bei der Pannen- und Unfallhilfe die identischen Leistungen wie der BAVC Mobilschutz Euro. Im Gegensatz zum Euro-Tarif gelten die Leistungen für den Personenschutz (Krankenrücktransport, Krankenbesuch usw.) jedoch weltweit.

BAVC Zuschüsse und Mitgliederservice

Der BAVC bietet seinen Mitgliedern in allen Tarifen weitere Zuschüsse, Mitgliederrabatte und Service. Folgende Höchstbeträge können Mitglieder an Zuschüssen erhalten:

  • 300 € bei Tierkollision, auch Marderbiss
  • 200 € bei Falschbetankung
  • 100 € für anwaltliche Erstberatung
  • 100 € bei Fahrradpanne
  • 50 € für Sicherheitstraining
  • 154 € bei Motorschaden
  • 60 € bei Glasbruch
  • 30 € für Erste Hilfe Kurs
  • 500 € Unfallhilfeschaden
  • 300 € bei Fahrzeug- oder Unfallfluchtschaden
  • Kfz-Bewertungen, Prüfen von Werkstattrechnungen, europaweite Tourenplanung
  • Rabatte für Mitglieder

Darüber hinaus setzt sich der BAVC für Zuschüsse bei Fahrzeugumrüstungen ein, gibt in diesem Bereich Hilfestellung, berät mithilfe von Experten und übernimmt außerdem die Kosten für telefonische Fragen zur Umrüstung, Führerschein und Gutachten bei Spezialisten.

Anspruch auf zusätzliche Leistungen:
Die zusätzlichen Leistungen können nur garantiert werden, wenn das Mitglied bei Antragstellung auf seine besondere Situation hingewiesen hat oder wenn Mitglieder im BAVC eine entsprechende Ergänzung ihrer Mitgliedschaft veranlasst haben und diese über einen Zusatz in der Mitgliedsnummer dokumentiert ist.

Für welche Fahrzeuge gilt die BAVC Mitgliedschaft?

Die BAVC Tarife gelten personenbezogen, versichert sind in der Regel alle Fahrzeuge, die auf das Mitglied oder eine der im Rahmen des Partner- oder Familientarifs berechtigten Personen zugelassen sind oder von diesen gefahren werden (auch bei Mietwagen). Berechtigte Fahrzeuge sind:

  • zulassungspflichtige Krafträder
  • Trikes und Quads
  • Personenkraftwagen
  • Wohnmobile bis 4 t zulässiges Gesamtgewicht
  • sowie ein mitgeführter Wohnwagen, Transport- oder Bootsanhänger
  • ElektroRollstuhl/Scooter gemäß der erweiterten Leistungen für Menschen mit Behinderung

Der BAVC setzt eine gültige Fahrerlaubnis voraus. Im Mobilschutz Euro und Welt ist auch ein auf Reisen benutztes und notwendiges Fahrrad/Pedelec geschützt. Da es sich um keinen allgemeinen Fahrradschutzbrief handelt, werden Schäden am Wohnort nicht übernommen. Elektrorollstühle und Scooter werden zum Sanitätshaus oder Wohnsitz des Mitglieds gebracht. Hierbei werden Kosten von maximal 500 Euro übernommen.

Wer ist bei der BAVC Mitgliedschaft mitversichert?

Versichert sind je nach Tarif der Antragssteller, Partner oder Ehepartner und Kinder. Die Anzahl der mitversicherten Personen hängt vom gebuchten Tarif ab. Kinder gelten bis zum vollendeten 23. Lebensjahr als mitversichert oder bis zum vollendeten 27. Lebensjahr, solange sie noch in der ersten Ausbildung sind und im gemeinsamen Haushalt leben.

Wo bin ich mit der BAVC Pannenhilfe versichert?

Je nach gebuchtem Tarif greift der BAVC Mobilschutz innerhalb Europas und weltweit. Die Unfall- und Pannenhilfe ist auf den europäischen Raum inklusive Mittelmeer-Anliegerstaaten beschränkt. Im Mobilschutz Euro zählt der Personenschutz europaweit inklusive Mittelmeer-Anliegerstaaten, im Mobilschutz Welt ist dieser weltweit gültig.

BAVC Mitgliedschaft kündigen

Die BAVC Mitgliedschaft wird regelmäßig für ein Jahr geschlossen. Die Kündigungsfrist liegt bei drei Monaten zum Laufzeitende. Geht keine fristgerechte Kündigung ein, verlängert sich der gebuchte Tarif jeweils um ein Jahr. Die BAVC Kündigung muss schriftlich erfolgen.

Weitere Fragen und Antworten erhalten Mitglieder und Interessenten in der offiziellen BAVC FAQ.

BAVC mit besonderen Leistungen

Der BAVC Automobilclub bietet im Vergleich zum ADAC und anderen Autoclubs besondere Leistungen und Vorteile. So bietet der BAVC spezielle Handicap-Leistungen, die den Ansprüchen von Schwerbehinderten gerecht werden. Anders als bei anderen Automobilclubs entfällt auch die 50km-Klausel. Fällt ein Fahrzeug am Wohnort aus, so wird das Fahrzeug zur Werkstatt geschleppt und Mitglieder können bei einem Fahrzeugausfall einen Mietwagen nutzen oder Kurzfahrten tätigen. Die Pannen- und Unfallhilfe gilt auch für Elektrorollstuhl/Scooter und für Naturkatastrophen im Ausland. Der Automobilclub zeichnet sich außerdem durch seine vielseitigen Mitgliedschaftsmodelle aus. Darum ist der BAVC eine echte ADAC Alternative und gilt Geheimtipp unter Autofahrern.

Wir verstehen uns weniger als Lobbyist der Autofahrer. Wir machen uns stark für mehr Rücksicht und Fairness im Straßenverkehr. Unser Ziel ist eine nachhaltige, verantwortungsvolle und barrierefreie Gestaltung von Mobilität”, so Katrin Sießl, geschäftsführender Vorstand des BAVC.

Dieses Angebot jetzt selbst bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3,50/5 aus 14 Bewertungen)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.