Automobilclubs für Familien und Partner im Vergleich

Pannenhilfe mit Familie und Partner
© Soloviova Liudmyla – Fotolia.com

Pannenhilfe für Familien und Partner – Viele Automobilclubs bieten einen Versicherungsschutz bei Reisen nicht nur für Singlehaushalte, sondern auch für Ehepartner und Kinder an. In unserem Vergleichen stellen wir die Tarife für Familie und Partner vor.

Automobilclub-Tarife für Partner und Familie

Die meisten deutschen Automobilclubs bieten nicht nur Tarife für Singles, sondern auch für Partner und Familie sowie Alleinerziehende mit Kindern an. Neben Ehepartner, eingetragener Partner oder sonstige Lebenspartner können auch eigene Kinder sowie Kinder des Ehe-/Lebenspartner mitversichert werden, die in einer häuslichen Gemeinschaft leben. Zudem sind bei allen Pannendiensten minderjährige Kinder beitragsfrei inklusive. Je nach Anbieter gilt der Schutz in Deutschland und Europa oder auf der ganzen Welt. Ein Vergleich der Automobilclubs lohnt sich daher in den meisten Fällen.

Vorteile bei Partner-Tarif:
Auch wenn keine Kinder mitversichert werden müssen, bietet die Partnermitgliedschaft für zwei Erwachsene oft einen deutlichen Kostenvorteil. Es wird nur eine Mitgliedschaft benötigt, welche günstiger ist als zwei Einzelmitgliedschaften.

Pannenhilfe Vergleich für Familien und Partner

AutomobilclubmitversichertPreis pro JahrDeutschlandEuropamehr
Partner49,90 €
Hakenmehr
BAVC LogoFamilie54,00 €*Hakenmehr
BAVC LogoPartner55,50 €Hakenmehr
ARAG VergleichPartner + Familie56,22 €Hakenmehr
ACV VergleichPartner + Familie59,76 €HakenHakenmehr
JimDrive VergleichPartner59,99 €HakenHakenmehr
BAVC LogoFamilie62,50 €Hakenmehr
ACE VergleichPartner + Familie62,80 €HakenHakenmehr
ARAG VergleichPartner + Familie64,55 €HakenHakenmehr
ADAC VergleichPartner + Familie*69,00 €Hakenmehr
Mobil Vergleich Partner78,00 €HakenHakenmehr
Partner86,90 €HakenHakenmehr
ADAC VergleichPartner + Familie*109,00 €HakenHakenmehr
*Reduzierter Preis für junge Famlilien im Alter von 18-23 Jahre und Studenten bis 27 Jahre

*Bei der ADAC (Plus) Mitgliedschaft für die ganze Familie sind minderjährige Kinder beitragsfrei mitversichert. Für erwachsende Kinder im Alter von 18-23 Jahren wird ggf. ein Zuschlag berechnet. Der Höchstbetrag für den Versicherungsschutz mit Partner und Kindern liegt bei 89 € bzw. 134 €.

Leistungen für Partner und Familien im Detail

Bei den Leistungen der Pannenhilfe und dem Versicherungsschutz gibt es von Automobilclub zu Automobilclub Unterschiede, die z.B. das versicherte Fahrzeug oder Kinder mit eigenem Führerschein betreffen. Weitere Informationen zu den Leistungen sind auf der Detailseite des jeweiligen Anbieters zu finden.

Jimdrive Partner-Tarif:
Alle personenbezogenen Leistungen von JimDrive sind auch für Ihren Lebenspartner gültig, solange dieser mit einem auf das Mitglied zugelassenen Fahrzeug fährt. Zusätzlich sind alle Fahrer der Fahrzeuge des Mitglieds ebenfalls sowohl mit Pannen- & Abschlepphilfe als auch mit allen Zusatzleistungen abgesichert. Nutzt der Partner ein eigenes Fahrzeug, so benötigt dieser eine separate Mitgliedschaft.

AvD Partner-Tarif:
Die AvD Partner-Mitgliedschaft kann nur in Verbindung mit einer AvD Hauptmitgliedschaft abgeschlossen werden. Der Aufpreis für die Partner-Mitgliedschaft beträgt 15 Euro pro Beitragsjahr, die Kosten für die Hauptmitgliedschaft betragen 34,90 Euro (AvD Help) oder 64,90 Euro (AvD Help Plus). Dafür stehen dem Partner alle AvD Leistungen ohne Einschränkungen 1:1 zur Verfügung. Die Anschrift des (Ehe-)Partners muss mit der des Hauptmitgliedes übereinstimmen. Für minderjährige Kinder beschränkt sich die Leistung auf den Krankenrücktransport und Hilfe im Todesfall.

ARAG Familien-Tarif:
Beim ARAG Top-Schutzbrief für die Familie sind neben dem Versicherungsnehmer Ehepartner, eigetragener Partner oder sonstige Lebenspartner mitversichert. Auch die minderjährigen Kinder sowie minderjährigen Kinder des Partners, die in einer häuslichen Gemeinschaft leben sind im Schutzbrief inbegriffen. Zu den Leistungen zählt neben der unbegrenzten Pannenhilfe ein Krankenrücktransport für die Familie. Bei einer Panne zahlt die ARAG Übernachtungskosten für fünf Nächte bis zu je 75 Euro pro Person. Optional steht ein Mietwagen für maximal 7 Tage für insgesamt 600 Euro bereit.

ACV Familien-Tarif:
Beim ACV Regelbeitrag sind im Familien-Paket Lebenspartner und minderjährige Kinder mitversichert. Die Leistungen des ACV Schutzbrief gelten europaweit für Pkw, Wohnmobile bis 4 t, motorisierte Zweiräder und Fahrräder. Der Schutz beinhaltet alle zugelassene Fahrzeuge des Mitglieds. Außerdem sind auch alle Fahrzeuge des in häuslicher Gemeinschaft lebenden ehelichen oder nichtehelichen Lebenspartner versichert. Auch berechtigte Fahrer (z.B. älteres Kind) der geschützten Fahrzeuge des Mitglied sowie Lebenspartner sind versichert.

ACE Familien-Tarif:
Bei der Mitgliedschaft des ACE Auto Club Europa sind Partner und minderjährige Kinder kostenlos mitversichert. Die Pannenhilfe gilt europaweit für alle zugelassenen Fahrzeuge der Familie sowie genutzte Fahrzeuge. Neben PKW sind auch Motorrad und Camping-Mobil mitversichert. Zu den Leistungen des ACE zählen neben der Pannen- und Unfallhilfe weitere Leistungen wie z.B. Krankrücktransport, Mietwagen und Übernachtung.

ADAC Partner und Familien-Tarif:
ADAC Mitglieder können ihren Partner gegen einen Aufpreis für alle ADAC Leistungen mitversichern. Minderjährige Kinder können dagegen beitragsfrei versichert werden. Soll der Partner mitversichert werden, so beträgt der Aufpreis pro Beitragsjahr bei der ADAC Mitgliedschaft 20 Euro und bei der ADAC Plus Mitgliedschaft 25 Euro. Neben dem Partner können auch junge Erwachsene im Alter von 18-23 Jahren versichert werden. Damit die Kosten nicht zu hoch ausfallen, sind in jeder Familie maximal drei Personen beitragspflichtig.

Mobil.org Partner-Tarif:
Mit der Premium Partner+ Mitgliedschaft bietet der Pannendienst Mobil in Deutschland einen speziellen Tarif für Familien. Der Schutzbrief gilt weltweit für eine Person sowie Partner und mitreisende minderjährige Kinder für alle privat genutzten Fahrzeuge. Die Mobil.org Leistung für minderjährige Kinder beschränkt sich auf den Krankenrücktransport sowie Hilfe im Todesfall.

Junge Erwachsene oft nicht mitversichert

Auch wenn Automobilclubs einen „Familien-Tarif“ anbieten, so sind junge Erwachsene meist nicht mitversichert. Einige Anbieter schließen im Schutzbrief jedoch eine Nutzung der Fahrzeuge von Eltern mit ein. Alternativ werden folgende vergünstigte Tarife für junge Autofahrer ab 18 Jahren angeboten:

AutomobilclubPreis/JahrAlterDeutschlandEuropamehr
* Der Mobil.org Basis-Tarif gilt nur für das versicherte Fahrzeug
Mobil Vergleich 18,00 € Schüler, Studenten
in Ausbildung
Zivis/Wehrdienstl.
Hakenmehr
BAVC Logo19,50 € 8-23 Jahre
Studenten bis 27
Hakenmehr
19,90 €
18-22
23-27
(in Ausbildung)
Hakenmehr
ACV Vergleich35,40 €17-25HakenHakenmehr
ADAC Vergleich24,00 €18-23
Hakenmehr
ADAC Vergleich37,00 €bis 25
(in Ausbildung)
Hakenmehr
BAVC Logo38,00 € 8-23 Jahre
Studenten bis 27
HakenHakenmehr
ADAC Vergleich49,00 €bis 25
(in Ausbildung
HakenHakenmehr
JimDrive Vergleich59,99 €alleHakenHakenmehr
Mobil Vergleich 58,00 €alleHakenHakenmehr
ACE Vergleich31,40 €bis 30,
nur im 1. Jahr
HakenHakenmehr
44,9018-22
23-27
(in Ausbildung)
HakenHakenmehr
Dieses Angebot jetzt selbst bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4,00/5 aus 3 Bewertungen)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.