JimDrive Automobilclub: Motor Presse Stuttgart beteiligt sich

Beteiligung an JimDrive – Der in Stuttgart ansässige Verlag Motor Presse beteiligt sich an dem 2015 gegründeten Automobilclub JimDrive. Neben dem Verlag erhält der Club auch die Unterstützung zahlreicher anderer Partner.

Motor Presse Stuttgart Beteiligung an JimDrive

Wie das Fachmagazin New Business berichtet, beteiligt sich der Verlag Motor Presse Stuttgart an JimDrive und unterstützt diesen mit einer Beteiligung in unbekannter Höhe. Bereits im Januar 2017 konnte sich JimDrive eine weitere Millionen-Finanzierung sichern.

Der Automobilclub JimDrive wurde 2015 gegründet und vereint derzeit rund 30.000 Mitglieder. Ähnlich wie der Platzhirsch ADAC bietet der Club verschiedene Pannen- und Unfallleistungen, etwa eine Soforthilfe vor Ort, einen Abschleppdienst, die Fahrzeugbergung und ähnliches, an. Im Vergleich zu den gelben Engeln hat sich JimDrive vor allem auf junge Leute konzentriert und bietet seine Dienste hauptsächlich online an. Dadurch liegen die jährlichen Mitgliedsbeiträge deutlich unter denen der Konkurrenz und sind vor allem für preisaffine Kunden interessant.

Der Verlag Motor Presse Stuttgart bringt unter anderem die Magazine Auto Motor und Sport, Auto Straßenverkehr, Sport Auto und Motor Klassik heraus. Neben dem Verlag haben sich bereits in der Vergangenheit ProSiebenSat.1 und die Berliner Auden AG an JimDrive beteiligt.

Diese Seite jetzt selbst bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen, sei der Erste.)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.